Öl
Hofmann Haustechnik GmbH | Heizungen Sanitär | Mizeligasse 3 | 5502 Hunzenschwil | T 062 897 38 36 | info@hofmann-ht.ch  
Damit Heizwärme nicht auf Kosten der Umwelt erzeugt wird oder das Budget im Übermass belastet, werden Heiztechnologien laufend verbessert. Heutige Heizsysteme sind kleiner und intelligenter, vor allem aber sehr viel effizienter geworden. Raffinierte Steuer- und Regelsysteme denken mit und erreichen, dass das Heizaggregat stets im optimalen Wirkungsbereich arbeitet. Das Ziel lautet: mehr Wärme aus weniger Primärenergie. Öl-Brennwertkessel nutzen die in den Abgasen gespeicherte Energie. Damit steigt der Wirkungsgrad erheblich und macht aus diesem System eine besonders umweltfreundliche Heizanlage mit maximaler Funktionssicherheit und ausgezeichnetem Komfort. Gleichzeitig arbeiten unsere Ölbrenner modulierend: Die Leistung passt sich flexibel dem effektiven Wärmebedarf an, was zu einer weiteren markanten Reduktion des Energieverbrauchs und damit auch der Umweltbelastung führt.

Oel-Stand-Brennwertkessel mit modulierendem Brenner

Oertli Oscr

Öl-Brennwertkessel Oertli PURN 150 C

Dank Brennwertnutzung holt der Kessel ein Maximum aus dem Brennstoff heraus und erreicht einen Normnutzungsgrad (πN 40/30) von bis zu 104%. Und so funktioniert die Brennwerttechnik: Bei der Verbrennung von Öl entsteht Verdampfungswärme, welche bei herkömmlichen Heizkesseln ungenutzt durch den Kamin entweicht. Nicht so beim PURN 150 C: Die Abgase werden über einen Keramikwärmetauscher geführt, welcher vom kalten Rücklaufwasser durchströmt wird. Dabei kondensiert der im Abgas enthaltene Wasserdampf und die freiwerdende Energie kann genutzt werden.
Wie Sie es von Oertli Produkten gewohnt sind, werden auch beim PURN 150 C nur hochwertige Materialien eingesetzt. So wie zum Beispiel die spezielle Gusslegierung, welche für die Produktion des Kesselkörpers verwendet wird. Dieser eutektische Guss ist ausserordentlich widerstandsfähig und langlebig. Von Vorteil sind auch die kompakten Abmessungen des Oertli PURN : Kessel inklusive Wärmetauscher benötigen weniger als 1 m2 Stellfläche, was gerade in der Sanierung von entscheidender Bedeutung sein kann.
Home Home Home Portrait Portrait Portrait Heizungen Heizungen Heizungen Sanitär Sanitär Sanitär Galerie Galerie Galerie Kontakt: Kontakt: Kontakt: Links Links Links Home Home Home Portrait Portrait Portrait Heizungen Heizungen Heizungen Sanitär Sanitär Sanitär Galerie Galerie Galerie Kontakt: Kontakt: Kontakt: Links Links Links